Blumenstrauss Hochzeitsbouquet Brautstrauss

Die häufigsten Fragen
simpel und KNACKIG

für wie lange sollen wir dich buchen?

MINI = bis zu 3 Stunden: ca. 1 Stunde für die Zeremonie, 30 Minuten für das Hochzeitspaar-Shooting und 1 Stunde während des Apéros.
 

MIDI = bis zu 5 Stunden - das Meistgebuchte: ca. 1.5 Stunden Zeremonie plus Vorbereitung / Ankunft an der Location, gut 1 Stunde für das Hochzeitspaar-Shooting und 2 Stunden während des Apéros.
 

MAXI = bis zu 7 Stunden: Hier bin ich von Anfang bis fast zum Ende mit dabei. Von der Vorbereitung bis zum besten Teil eurer Party.

nach der hochzeit?

Die grösste Arbeit, also das Durchsehen und Aussortieren ist meine Aufgabe als Fotografin. Deshalb erhaltet ihr von mir nur die besten Bilder eurer Hochzeit.

Jedes einzelne der ausgewählten Bilder wird von mir in einem passenden Look bearbeitet und optimiert.

Alle bearbeiteten Bilder gebe ich euch in zwei Grössen ab. Eine Datei in hoher Auflösung für z.B. Prints, Poster etc. Und in kleinerer Auflösung, die für eure Social Media Kanäle und zum Teilen via E-Mail oder Handy passen.

Gleichzeitig erstelle ich eine Bilder-Gallerie für euch. Das Login und Passwort dazu könnt ihr mit euren Freunden und der Familie teilen. Jeder Gast mit Zugang zu dieser Gallerie kann Bilder herunterladen und so für sich selber speichern.

Von der offerte bis zur Buchung?

Ihr habt den Termin fixiert und fragt mich an, ob dieses Datum bei mir verfügbar ist.
 

Wenn ja, stelle ich euch sehr gerne eine Offerte aus.
 

Möchtet ihr mich definitiv buchen, sendet ihr mir die Offerte unterschrieben zurück.
 

Alle Details werden zusammen besprochen. Ob per Mail, Telefon, Video oder wenn gewünscht, bei einem persönlichen Treffen.
 

Alle Bildwünsche, Zeit, Location und Ablaufplan ist geklärt: der grosse Tag kann kommen.

tipps für eure planung!

Das Wichtigste: Es ist eure Hochzeit! Ihr sollt den Tag geniessen können. Deshalb ernennt einen oder zwei Verantwortliche, die über den genauen Ablauf Bescheid wissen und auch meine Ansprechspersonen dann sind.

 

Gruppenfotos: Ja, auf alle Fälle. Überlegt euch unbedingt im voraus, mit wem ihr in einer Gruppe oder Einzeln fotografiert werden möchtet. Macht eine Wunschliste und übergebt diese euren Ansprechspersonen. Sie sollen dann diese Personen zusammen bringen und den Zeitpunkt mit mir vor Ort absprechen.

Und: Weniger ist mehr! Lieber ein Bild mit ganz vielen auf einmal, als hundert Einzelbilder. Je kürzer das Gruppen-Posieren ist, desto mehr Spass haben alle daran. Alles Zusätzliche machen wir spontan!